Der Januar ist endlich da

Glienicker Kalenderblätter

Januar

 

 

Vom  Dorfanger mit  dem Dorfteich ausgehend entwickelte sich  im 18. und

19. Jahrhundert der alte Dorfkern unseres Heimatortes. Älteste Bauten sind

heute der Bauernhof mit Wohnhaus, Scheune, sowie Wirtschafts- und Stall-

gebäude, errichtet  im Jahre 1895 und seit 1989 unter Denkmalschutz  ste-

hend. Hinzu gesellt sich  ein ehemaliger im Jahre 1882 erbauter Bauernhof

in der Gartenstraße 12, von dem im Wesentlichen nur noch das 1996 unter

Denkmalschutz gestellte Wohnhaus existiert.

Im  Weiteren ist der Dorfanger Standort  des Denkmals für  die Gefallenen

des 1. Weltkrieges und eines 1991 eingeweihten Gedenksteins, der an die

Maueröffnung in Glienicke am 3. März 1990 erinnert. Aus gleichem Anlass

wurde dort 1990 eine Gedenk-Linde gepflanzt, die seit nunmehr 23 Jahren

in eine neue und andere Zeit hineinwächst.

 

Text / Foto: Joachim Kullmann

 

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.